Logo

Themen

Weisheit des Tages

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.

— Charles R. Darwin

Suchen

Mondphasen

Vollmond: Sa. 31.10.2020, 15:50 Uhr

Neumond: So. 15.11.2020, 06:08 Uhr

Vollmond: Mo. 30.11.2020, 10:30 Uhr

Neumond: Mo. 14.12.2020, 17:17 Uhr

Mein neuster Blip

Shoes in red...
Shoes in red...

Schlagwörter

Templates für Blog Beiträge


In WordPress unterscheidet man bekanntlich zwischen Beiträgen und Seiten.

Das Beitragsformat nutzt man für Blogbeiträge (mit und ohne Kommentarfunktion), das Seitenformat zur Präsentation von statischen Inhaltsseiten.

Für unterschiedliche Seitendarstellungen wählt man unterschiedliche Templates innerhalb des jeweiligen Themes aus. Im Backend unter der entsprechenden Seite findet man die Auswahlmöglichkeit. Das ist den meisten WordPress Nutzern schon länger bekannt.

Dass es diese Möglichkeit auch für Beiträge gibt, ist hingegen weniger bekannt. Werfen wir einen Blick auf die Template Hierarchie von WordPress.

Hier wird ersichtlich, dass es nicht nur Custom Templates für Seiten, sondern auch für Beiträge gibt. Wie geht man vor um diese zu erstellen? Am besten kopiert man sich die Datei single.php aus dem Theme und speicher sie unter neuem Namen, z.B. single-mysite.php ab.

In der neu erstellten Datei braucht es am Anfang folgende Code Anpassung.

  • Unter Template Name gibt man den Namen ein, unter dem die Vorlage nachher im Backend ausgewählt werden kann.
  • Unter Template Post Type gibt man an, wo die Vorlage verwendet werden soll. Möchte man sie für Blogbeiträge nutzen, wählt man post. Es sind aber auch custom_post_type oder page möglich.

Hat man die Datei abgespeichert und hochgeladen, besteht im Backend nun auch bei Beiträgen die Möglichkeit unterschiedliche Templates zu wählen.


Beitragsinfo

Von: Wilfried Strecke
Thema: Wordpress
Schlagwörter: ,


Kommentare


Dein Kommentar




Dein Kommentar